Fleshgod Apocalypse
Kammgarn, Schaffhausen

Achtung! Aufgrund der aktuellen Situation rund um das Coronavirus sind viele öffentliche Anlässe abgesagt worden. Bitte kontaktiere den Veranstalter um zu erfahren, ob dieses Konzert stattfindet.


Stil
Brutal Death Metal · Technical Death Metal · Symphonic Metal · Death Metal · Metalcore · Melodic Metal

Datum
Samstag, 15. Oktober 2022
Location
Kammgarn · Baumgartenstrasse 19 · 8200 Schaffhausen

Einlass · Beginn
19:00 · 20:00
Veranstalter
KiK Kultur im Kammgarn

Besucher

Erentil

Weitere Infos

Fleshgod Apocalypse gehören zu den wichtigsten Vertretern ihrer Zunft! Den ohnehin schon unglaublich anspruchsvollen «Technical Death Metal» erweitern die Römer um Francesco Paoli zusätzlich um sinfonische Elemente – wäre ja sonst auch zu simpel. Zum Gutturalen– gesellt sich Operngesang, das Piano wird genauso virtuos gespielt wie die E-Gitarre, und auch Streicher kommen nicht zu kurz.

«Veleno», zu deutsch Gift, heisst das neuste Album der Italiener und ist bereits die vierte, auf dem renommierten Metal-Label «Nuclear Blast» erschienene Veröffentlichung.

Eine ausführlichen Album-Review gibt es bei den Österreichern von STORMBRINGER.


Begleitet werden Fleshgod Apocalypse von «Ex Deo», eine ebenfalls im sinfonischen Death-Metal angesiedelte Band aus Kanada. 2008 als Nebenprojekt der Gruppe «Kataklysm» gegründet, widmen sich Ex Deo textlich der römischen Mythologie, wodurch sie auch im Pagan Metal ein Zuhause finden.

CHAOSEUM heisst der erste Support an diesem Abend. Der Sound der Schweizer Metalcore-Band erinnert an Korn, klingt aber keineswegs abgeschaut.

Support 2: T.B.A.