Bell Baronetts
Börömpömpöm, Oberentfelden

Achtung! Aufgrund der aktuellen Situation rund um das Coronavirus sind viele öffentliche Anlässe abgesagt worden. Bitte kontaktiere den Veranstalter um zu erfahren, ob dieses Konzert stattfindet.


Stil
Rock · Rock'n'Roll · Hard Rock

Datum
Samstag, 30. Oktober 2021
Location
Börömpömpöm · Köllikerstrasse 32 · 5036 Oberentfelden

Einlass · Beginn
20:00 · 20:45
Veranstalter
Böröm

Weitere Infos

Türöffnung: 20:00 Uhr
Konzertbeginn: 20:45 Uhr
Eintritt: CHF 20.00 (Membörs: CHF 15.00)

BELL BARONETS - Bell Baronets zünden ein neues Feuerwerk - virtuos und mit viel Körpereinsatz. Wenn die Nadel durch die Rillen der neuen Vinylscheibe «Mount Yeast Tapes» kratzt, fühlt man die physische Wucht und die Erfahrung etlicher hundert Clubshows in den Knochen der Musiker. Das Trio verschanzte sich in den Bergen und zelebriert auf der Platte ihre Passion für rohe Gitarrenkunst. Bei den Live-Aufnahmen liess man viel Platz für spontanes und konnte so den Charakter des Powertrios in voller Wuchteinfangen. Getreu dem Motto «Fuzz is not a buzz» kann man sich auf einen ekstatischen Auftritt und explosive Jams freuen.

SAPPORO SAMURAI - Als sich die Rauchschwaden im Bandraum lichteten, da wussten Sapporo Samurai, dass die Zeit für kernige und furchtlose Rockmusik mehr als reif ist. Das Trio, gegründet in Zofingen, sorgt mit einer neuen Dynastie für die fruchtbare Wiederbelebung der Leder- und Jeans-Riffs, für eine Basis, welche nicht nur auf Sake aufgebaut ist. Vintage Rock mit heisslaufenden Verstärkern, Songs, welche die Weisheiten der damaligen Zeit neu angehen. Von Frontmann und Gitarristen Stephan Theis im Sommer 2018 gestartet, war das Ziel dieser Band schon immer, die Reize der alten Grössen wie Montrose, Spooky Tooth oder Thin Lizzy mit neuer Energie zu versehen. Und das gelingt hervorragend. Komplettiert von Marco Marinelli am Schlagzeug und dem Luzerner Marc Wermelinger am Bass, zeigt sich das Trio mit der mentalen Kraft der japanischen Kämpfer, mit scharfen Riffs, welche auch gegen ein Katana bestehen und einem donnernden Zusammenspiel zwischen Bass und Schlagzeug, das wahre Beben auslöst.