Primordial
Z7 Konzertfabrik, Pratteln

Achtung! Aufgrund der aktuellen Situation rund um das Coronavirus sind viele öffentliche Anlässe abgesagt worden. Bitte kontaktiere den Veranstalter um zu erfahren, ob dieses Konzert stattfindet.

Apr

20

Montag


Stil
Black Metal · Folk Metal · Pagan Metal

Datum
Montag, 20. April 2020
Location
Z7 Konzertfabrik · Kraftwerkstrasse 7 · 4133 Pratteln

Einlass · Beginn
18:30 · 18:45
Veranstalter
unbekannt

Besucher

Nebucatnetzer

Weitere Infos

Zwei Aushängeschilder der internationalen Pagan-Szene machen gemeinsame Sache. Bereits in den Jahren 2006 und 2018 gingen Primordial und Moonsorrow zusammen auf ihren musikalischen Kreuzzug. Weils so schön war, tun sie es wieder. Mit der „Heathen Crusade III“ kommt das hochkarätige Pagan Metal Doppel erneut nach Pratteln, um seine Helden- und Göttersagen in monumentalen Liedern zu erzählen. Die Co-Headlinershow dieser irisch-finnischen Freundschaft im Z7 darf sich kein Folk-Metal-Fan entgehen lassen.

Sie sind mit Sicherheit eine der monumentalsten aller Pagan Metal Bands: Moonsorrow. Im Jahr 1995 gegründet, erschöpft sich Moonsorrows Musik aus verschiedenen Einflüssen diverser Genres, wie etwa der finnischen Folklore und aus progressiven Elementen. Diese werden mit aussergewöhnlichem Metal sowie ihrer muttersprachlichen, finnischen Lyrik kombiniert und verfeinert mit der Fähigkeit, jedes Instrument auf aussergewöhnliche Weise zu bedienen. Die heldenhafte Atmosphäre der Musik, die mit historischen Zitaten und Erzählungen der nordischen Mythologie angereichert werden, steht in der ersten Güteklasse des Genres.

Dass das theatralische Gefühlsmoment im heidnisch dominierten Metal weder Zeit noch Grenzen kennt, demonstrieren Irlands düsterste Pagan-Melancholiker Primordial immer wieder aufs Neue. Von Schwermut und Verzweiflung ergriffene Tonfolgen lassen das Blut in den Adern gefrieren und sorgen für eine aufwühlende, pathetische Stimmung. Epische Klänge schneiden sich messerscharf in die Gehörgänge, während der charismatische Sänger und Vordenker Alan Averill Nemtheanga mit seinen vielfältigen Stimmvariationen zu einer Reise durch die dunkelsten Fantasien beflügelt.

Moonsorrows Vile Sorvali sagt zum bevorstehenden Live-Spektakel: „Wir freuen uns sehr auf unsere Europatour mit unseren guten Freunden Primordial. Diese irischen Pfundskerle haben uns auf unserer allerersten Europatour 2006 begleitet, und uns kommt es so vor, als sei es erst gestern gewesen. Moonsorrow und Primordial waren schon immer Brüder im Geiste, was dieses Tourprogramm zu etwas ganz Besonderem macht. Verpasst diese Gelegenheit nicht, uns an ein und demselben Abend live zu sehen!“