Divine
Improvisorium, Huttwil

Achtung! Aufgrund der aktuellen Situation rund um das Coronavirus sind viele öffentliche Anlässe abgesagt worden. Bitte kontaktiere den Veranstalter um zu erfahren, ob dieses Konzert stattfindet.

Mär

14

Samstag


Stil
Progressive Metal · Heavy Metal

Datum
Samstag, 14. März 2020
Location
Improvisorium · Hofmattstrasse 37A · 4950 Huttwil

Einlass · Beginn
20:00 · 21:15
Veranstalter
Ursula

Fehler gefunden? Konzert editieren!
Abgesagt oder verschoben? Melden!

Besucher

ozean68

Weitere Infos

DIVINE

Ist eine Rockband aus Luzern, mit einer bewegten mittlerweile 14-jährigen Vergangenheit. Musikalisch bewegt man sich im härteren Rockbereich, Alternative und Metall-Einflüsse wechseln sich ab, zwischendurch auch mit Einschüben von sanfteren Tönen. Über all die Jahre ist DIVINE ihrer typisch eigenwilligen Rockmusik treu geblieben, in der Vergangenheit fanden sich vermehrt noch Gothic-Elemente im Sound. Back to the roots, das neue Material besinnt sich auf die Wurzeln des erdigen harten Rocks!

Nach diversen kleineren, aber auch grossen Konzerten in der Vergangenheit, sowie einigen Wechseln in der Bandzusammensetzung, ist das neuste Mitglied Trish Healson im Jahre 2012 als Sängerin zur Band gestossen. Ihre kräftige Stimme ergänzt die mal harten, mal sanft verspielten und dann wieder wuchtigen Kompositionen der Band in spezieller Weise. Jérôme Varga (bass), Pirmin Gabriel (guitar) und Stefan Rey (drums) in der backline prägen das musikalische Gerüst von DIVINE seit Jahren auf ihre typische Art.

In den Jahren 2012-2013 hat sich die Band in den Proberaum zurückgezogen, es wurde live-technisch still um DIVINE. Die Zeit wurde genutzt um bestehende Songs teilweise neu zu arrangieren, neue Songs zu schreiben, sowie eine Demo-CD einzuspielen.

Seit 2014 ist die Band vermehrt wieder live anzutreffen. Divine freut sich sehr darauf, neue Leute kennenzulernen und auf bereits bekannten oder noch unbekannten Bühnen ihre Songs unter Beweis zu stellen.


TOIL

2007 wurde TOIL gegründet. Ziel war eine Formation die Metal Coverversionen mit eigener Note spielt. Zunächst wurden einige Cover Titel von namhaften Interpreten wie Ozzy Osbourne, Rob Halford, Bruce Dickinson, Chariot und Fight erarbeitet. Einige dieser Songs wurden für eine erste Demo CD aufgenommen. Im Januar 2010 war TOIL bereit als Vorprogramm den ersten Gig im Palazzo in Chur zu absolvieren. Mittlerweile entstand nach diversen Besetzungswechseln im Frühling 2010 das definitive Band Line Up: Marcel Brunner Voice, Marco Dal Farra Guitar, Rainer Bieri Guitar, Ricky Patricelli Bass und Roman Sohler Drums. Das Ziel von TOIL war weiter mit viel Druck und Power in Richtung Metal zu steuern. Nachdem Rainer Bieri im Frühsommer die Band verliess, entschied sich TOIL ohne zweiten Gitarristen weiterzumachen. In den darauffolgenden Monaten schusterte das Quartett weitere kraftvolle Songs von nahmhaften Interpreten wie Primal Fear, Brainstorm oder Accept zusammen