Killswitch Engage
Z7 Konzertfabrik, Pratteln

Nov

9

Samstag


Stil
Metalcore

Datum
Samstag, 9. November 2019
Location
Z7 Konzertfabrik · Kraftwerkstrasse 7 · 4133 Pratteln

Einlass · Beginn
19:00 · 20:00
Veranstalter
unbekannt

Besucher

Maeva Imre-Nagy CHMetalhead17 Paxometer

Weitere Infos

Mit ihrem unverkennbaren Stilmix aus Hardcore Punk und Extreme Metal gehören sie seit dem Jahrtausendwechsel zur Speerspitze der New Wave Of American Heavy Metal. In diesem Jahr feiern die Metalcore-Pioniere Killswitch Engage ihren zwanzigsten Geburtstag. Zum Jubiläum gibt’s nicht nur ein brandneues Album, sondern auch eine Tour, welche die laute Truppe um Frontmann Jesse Leach zu uns ins Z7 führt.

Gerade mal drei Alben haben Killswitch Engage gebraucht, um in die Champions League der Metal- und Hardcore-Szene aufzusteigen. Drei Jahre, in denen Metalcore - für den KSE als Paradebeispiel herhalten - von einer Untergrund-Bewegung zu einem Trend geworden ist. Das zweite Album „Alive Or Just Breathing" schlug 2002 in der Szene ein wie eine Bombe. Mit dem Nachfolger „The End Of Heartache" (2004) erreichten sie in den Staaten Goldstatus und 2005 heimsten sie mit dem Titeltrack des Albums auch noch eine Grammy-Nominierung ein. Das nächste Album „As Daylight Dies" erreichte ebenfalls Gold in den USA. Neben Coverstories auf unzähligen Metal- und Rock-Magazinen weltweit traten sie nter anderem auch bei Jimmy Kimmel Live auf. Über all die Jahre hinweg sind Killswitch Engage zudem quasi nonstop getourt, spielten mehrfach das Ozzfest, die Warped Tour, Taste of Chaos und natürlich auch Rock am Ring/Rock im Park und haben auf mehreren erfolgreichen Tourneen bewiesen, wie mühelos man doch die Grenze zwischen Metal und Alternative überschreiten kann: So spielten sie sowohl mit Slayer und Mastodon, als auch mit My Chemical Romance und Underoath.

Zur Zeit wird Album Nummer acht vollendet: „Die Aufnahmen sind fertig. Wir haben etwa 22 Titel aufgenommen. 17 davon mit Vocals. Natürlich werden nicht alle auf dem Album landen. So haben wir noch ein paar Extras für später bereit“, erzählt Bassist Mike D’Antonio. „Wir sind nun dabei die Songs auszusortieren und abzumischen. Wir kommen gut voran und das Album wird definitiv rechtzeitig zur Tour fertig sein.“ Das neue Studiowerk ist der dritte Release seit der Rückkehr von Originalsänger Jesse Leach im Jahr 2012. „Für mich war es der härteste Entstehungsprozess in meiner ganzen Karriere“, erzählt der Sänger. „Meine Stimmbandoperation, Depressionen, Ängste und Nervenzusammenbrüche, das alles hat dazu beigetragen.“ Zur musikalischen Ausrichtung der neuen Songs sagt Leach: „Ich glaube es gibt für jeden Fan etwas, das er mit Killswitch verbindet. Ich persönlich tendiere momentan mehr zu unserer härteren Seite, aber wir werden sehen, welche Nummern dabei sind, wenn das Album fertig ist.“