W.A.R.
Schüür, Luzern


Stil
Black Metal

Datum
Samstag, 27. April 2019
Location
Schüür Tribschenstrasse 1 6005 Luzern

Einlass · Beginn
17:30 · 18:15
Veranstalter
Metal Storm Concerts

Besucher

hungry_bear1 tina vetmode

Weitere Infos

Helvetia Blood Fest 2019

Das Nebenprojekt der Samael-Bandmember Vorph, Xy, Drop und Zorrac werden sich bei ihrer «Worship and Ritual-Show» den ersten beiden Samael-Alben «Worship Him» und «Blood Ritual» widmen welche für viele als absolute Meilensteine des frühen Black Metals stehen. Bei der ersten und einzigen W.A.R. Show in der Deutschschweiz werden Samael ihr 30-Jähriges Bühnenbestehen gebührend zu feiern wissen! Erlebt ein starkes Stück Black-Metal-Geschichte!

Sie sind seit 28 Jahren aktiv und somit die wichtigste Konstante im schwedischen Black Metal. Marduk haben es im Laufe ihrer Geschichte immer wieder geschafft, neue Extreme auszuloten und Grenzen zu verschieben. Kriegsgräuel, Tod, Verderben: Marduk haben sich stets den düstersten Kapiteln der Menschheit verschrieben und unzählige Male den Soundtrack zum Untergang komponiert. Nach 13 Alben ist die Band noch längst nicht am Ende, sondern eine Bereicherung für die vitale Schwarzmetall-Szene. Die von Morgan Steinmeyer Hakansson in Norrköping gegründete Truppe wird euch mit ihrer extremen und intensiven Show begeistern!

Seit 2004 treibt die Stockholmer Combo schon ihr Unwesen! Wir servieren euch mit Valkyrja rasenden, technischen Black Metal vom Feinsten mit Gänsehautgarantie! Asagraum ist das Brainchild der niederländischen Black-Metal-Künstlerin Hannah van den Berg alias Obscura. Mit ihrem aktuellen Erstlingswerk «Potestas Magicum Diaboli» lässt die Band ohne Umschweife durchblicken, dass ihr Sound immer noch derjenige der späten 90er ist. Getrieben von Einflüssen von Acts wie Immortal und Satyricon ehrt sie bei Asagraum die großen Namen des Genres, zollt ihnen aber auch einen erstklassigen Tribut! Wir sind überzeugt, Asagraum wird euch weghauen! Die einheimischen Bluthunde Asgard werden das erste Helvetia Blood Fest eröffnen! Freut euch auf Asgards abgrundtiefe, hasserfüllte Show!